WIR sind DSV Verein des Jahres 2021

Die Ski-Zunft wurde vom Deutschen Skiverband zum Verein des Jahres 2021 auserkoren.

Begeisterung für den Skisport wecken, neue Mitglieder gewinnen, Talente sichten – die rund 4.500 Vereine in den 20 Landesskiverbänden leisten einen wertvollen Beitrag zur Förderung des Schneesports in Deutschland. Um dieses Engagement zu würdigen, zeichnet der DSV gemeinsam mit der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und DSV aktiv besonders kreative und innovative Konzepte seit 2018 mit dem DSV-Vereinspreis aus. Auch im Jahr 2021 wurden die besten Vereinskonzepte prämiert.

Zum Sieger in der Kategorie „DSV-Verein des Jahres 2021“ wurde die Skizunft Breitnau gekürt. Ausgezeichnet wurde wir für unsere Aktivitäten im „Corona-Vereinsjahr“, in dem wir trotz aller Einschränkungen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot über das gesamte Jahr 2021 bieten konnten und unseren Mitgliedern und vor allem unseren Kindern auch in Corona-Zeiten den Sport ermöglicht haben. Es wurde mit den aktiven Sportlerinnen ein wöchentliches Online-Training teils mit prominenten Gästen durchgeführt. Dazu wurden unterstützend auch Trainingsvideos mit Aufgaben/Wettkämpfen zur Verfügung gestellt sowie für die Nordischen Kombinierer und Skispringer Trainings in Kleingruppen auf verschiedenen Schanzen angeboten. Ergänzt wurde das Ganze durch virtuelle Wettkämpfe und Challenges – sogar die Dorfmeisterschaft wurde mit digitaler Unterstützung umgesetzt, bei denen Benedikt Doll und Fabian Riessle haben durch ihre Videobotschaften noch für zusätzliche Motivation beim virtuellen Nordic-Walking und X_Trail-Lauf gesorgt. Durch das großartige Engagement aller Trainerinnen, Helferinnen, Mitgliederinnen hatten wir keine Vereinsaustritte zu vermelden und haben auch keine Talente „verloren“.

Nicht zuletzt deshalb ist die Auszeichnung des DSV eine AUSZEICHNUNG FÜR UNS ALLE!

Im Jahr 2021 wurden die Gewinner des „DSV-Vereinspreis“ mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 13.000€ belohnt. Die drei zweiten Plätze teilen sich der SV Baiersbronn e.V. (Schwäbischer Skiverband), der Ski-Club Kottmar (Skiverband Sachsen) und der Ski-Club Willingen e.V. (Hessischer Skiverband). Der dritte Platz ging an den Ski-Club Dingolfing e.V. (Bayerischer Skiverband). Mit dem „DSV-Nachhaltigkeitspreis“ wurde die Abteilung Ski des SV Lok Eilenburg e.V. (Skiverband Sachsen) ausgezeichnet. Alle Gewinner werden noch offiziell im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe ausgezeichnet werden.

DSV ehrt die Ski-Zunft (veröffentlicht am Mi, 02. Februar 2022 auf badische-zeitung.de)