Doll gewinnt Massenstart in Antholz

Am Schießstand kam es zum Zweikampf um den Sieg zwischen Doll und Thingnes Bö, den Doll durch fehlerfreies Schießen gewinnt.

Benedikt Doll hat den Massenstart beim Biathlon-Weltcup in Antholz gewonnen. Nach 15 Kilometern und und nur einem Fehler bei vier Schießeinlagen distanzierte er den Norweger Johannes Thingnes Bö (drei Fehler) um 31,3 Sekunden. Dritter wurde dessen Landsmann Sturla Holm Laegreid (+1:28,8/drei Fehler).

Mit einem überragendem Schießen, starken Nerven und einer fulminanten Schlussrunde zog Doll dabei dem Seriensieger der vergangenen Jahre den Nerv und holte sich den dritten Weltcupsieg seiner Karriere. „Ich bin unfassbar glücklich“, sagte der 31-Jährige nach dem Rennen.

https://www.tagesschau.de/sport/sportschau/sportschau-story-51359.html

Embed from Getty Images