Drei Podestplätze für SZ Biathleten am Notschrei

Mit drei Podestplätzen beendeten die Nachwuchsbiathleten der SZ Breitnau am Notschrei die Saison 2017/2018. Im Abschlusswettkampf der Laserklasse 1 siegte Ina Lickert. In der Laserklasse 2 landete Svea Kratzner ebenso auf Platz 3 wie Dana Horngacher beim SBW-Teamsprint. In der Laserklasse 1 der Mädchen (Jg. 09/10) feierte Ina Lickert mit zwei fehlerfreien Schiesseinlagen und einer guten Laufleistung den Sieg. Anika Pfaff schoss ebenfalls fehlerfrei und belegte am Ende den 10. Platz. In der Laserklasse 2 (Jg. 08/07) zeigte Svea Kratzner ebenfalls zwei fehlerfrei Schießen und konnte sich so auf Platz 3 in Endklassement schieben. Isabella Löffler kam mit einem Schießfehler auf Platz 5.
In der Laserklasse 1 der Jungs (Jg. 09/10) gingen insgesamt drei SZ-Athleten an den Start. Arvid Kratzner wurde mit drei Schießfehlern als 9. bester Breitnauer. Mit ebenfalls drei Schießfehlern landeten Tristan Breuer, der seinen ersten Wettkampf absolvierte, auf Platz 12 und Lukas Martins auf Platz 13.
Bei den Schülerinnen und Schülern stand zum Abschluss der Saison der SBW-Teamsprint auf dem Programm. Dana Horngacher lief gemeinsam mit Lotta Mayr vom SV Kirchzarten in der Altersklasse S12/13w auf Platz 3. Lotte Weise belegte gemeinsam mit Miriam Asal (SC Wieden) in der Altersklasse S14/15w den siebten Platz.

Ergebnisse: www.skiclub-todtnau.de

20180324_Notschrei