Rießle wird Dritter in Klingenthal

Kombinierer Fabian Rießle hat im Schneegestöber von Klingenthal als Dritter die WM-Generalprobe bestanden.

Der Norweger Jarl Magnus Riiber feierte nicht nur den zweiten Sieg in Klingenthal in Folge, sondern machte auch den vorzeitigen Gewinn des Gesamtweltcups perfekt. Ilkka Herola (+0,5 Sekunden) folgte auf Platz zwei, der sich im Zielsprint nach dem 10-Kilometer-Langlauf knapp gegen Fabian Rießle (+0,7 Sekunden) durchsetzte. „Ich habe alles gegeben. Am Ende waren die anderen beiden leider ein Stück schneller als ich“, sagte ein leicht niedergeschlagener Rießle nach dem Rennen am ARD-Mikrofon.

Knapp am Sieg vorbei heute beim #weltcupklingenthal #winterfans #3 Viessmann Sport @lottobw fluege.de ATOMIC NORDIC DSV Nordisch @ Klingenthal

Gepostet von Fabian Rießle am Sonntag, 3. Februar 2019

https://www.sportschau.de/wintersport/nordische-kombination/weltcup-klingenthal-jarl-magnus-riiber-mit-zweitem-sieg-und-gesamtweltcup-100.html