Rießle gewinnt Meistertitel in der Kombination

Fabian Rießle hat wie im Vorjahr den deutschen Meistertitel in der Nordischen Kombination gewonnen.

Der 29-Jährige setzte sich am Samstag, den 24.10.2020 in Oberstdorf vor Vinzenz Geiger und Jacob Lange durch. Nach dem Skispringen und zehn Kilometern auf der Skirollerstrecke hatte Rießle einen Vorsprung von 26,2 Sekunden auf Geiger und 41,2 Sekunden auf Lange. Bereits im vergangenen Jahr und 2018 hatte er den nationalen Titel gewonnen.

Rießle, der schon nach dem Springen geführt hatte, maß seinem Titel ebenfalls eine hohe Bedeutung bei: „Wenn man deutscher Meister wird, ist das schon viel wert, weil wir eine starke Nation sind.“ Der Team-Olympiasieger von 2018, der vor Kurzem Vater einer Tochter geworden war, freute sich aber auch schon auf die Rückkehr nach Hause. Mit einem Lächeln sagte er: „Ich bin seit gestern unterwegs und ich habe schon ein bisschen Sehnsucht nach der Kleinen.“

https://www.sportschau.de/wintersport/nordische-kombination/riessle-deutscher-meister-nordische-kombination100.html