DM Nordische Kombination 2018

Die deutschen Meisterschaften der Nordischen Kombinierer um Team-Olympiasieger Fabian Rießle kämpften beim Sprungwettbewerb auf der Adlerschanze und zwei Skirollerrennen auf einem 2,5 Kilometer langen Rundkurs in Breitnau um nationale Titelehren.
Goldener Oktober und strahlend blauer Himmel bei 20°C im Schwarzwald waren beste Bedingungen für die 30 Starter bei der DM der Herren und Junioren. Strahlender Sieger an beiden Wettkampftagen war der Lokalmatador Fabian Rießle. Am Samstag gefolgt von Eric Frenzel und Terence Weber. Der ebefalls für die Ski Zunft Breitnau startende Paul Schlegel belegte am Samstag Rang 24.

Auch am Sonntag sammelten sich viele Zuschauer an der Rennstrecke und jubelten den Teilnehmern zu. In der Teamwertung gewann Rießle/Faißt vor Frenzel/Weber. Auf dem dritten Platz landeten Rydzek/Hüttel.

Ein großer Dank gilt natürlich allen Helfern der Ski-Zunft Breitnau, des SC Hinterzarten und der Feuerwehr. Die Zusammenarbeit der Vereine und Funktionäre funktionierte reibungslos.

Ergebnisse vom Samstag, 13.10.2018:
DM

Sprunglauf

Junioren

Ergebnisse vom Sonntag, 14.10.2018:
Team DM

Team Sprung

 

Video des SWR vom Samstag, 13.10.2018:

Video vom Sonntag, 14.10.2018:

Fotos vom Samstag, 13.10.2018:
20181013_Breitnau

Fotos vom Sonntag, 14.10.2018:
20181014_Breitnau

Presseberichte:
Beste Werbung für den Wintersport im Sommer (veröffentlicht am Mo, 15. Oktober 2018 auf badische-zeitung.de)
Perfektes Heimspiel (veröffentlicht am Mo, 15. Oktober 2018 auf badische-zeitung.de)