Rießle in Ramsau auf Platz Eins und Zwei

Fabian Rießle hat Deutschlands Nordischen Kombinierern den dritten Saisonsieg beschert. Einen Tag nach seinem zweiten Platz hinter Eric Frenzel setzte sich der Schwarzwälder am Sonntag in Ramsau am Dachstein im Spurt gegen den Italiener Alessandro Pittin durch. Dritter wurde der Finne Eero Hirvonen. Johannes Rydzek belegte Rang fünf, Vinzenz Geiger wurde Siebter. Frenzel konnte wegen einer Erkältung nicht antreten. Wegen wechselnder Winde und Schneefalls war das Springen abgebrochen und der provisorische Wettkampfsprung gewertet worden. Rießle war von Rang neun gestartet, Rydzek als 14.


Video vom Sonntag, 17.12.2017
ZDF: „Da war sehr viel Schmerz dabei!“

SWR: Fabian Rießle siegt „mit viel Schmerz“

Fotos vom Sonntag, 17.12.2017
Embed from Getty Images


Video vom Samstag, 16.12.2017
ZDF: Nordische Kombination in Ramsau – Die Entscheidung in der Loipe

Fotos vom Samstag, 16.12.2017
Embed from Getty Images